Rekordverdächtiger Vienna Nightrun

Bereits zum vierten Mal mobilisierte der Vienna Night Run trotz regnerischem Herbstwetter Tausende zu sportlichen
Höchstleistungen auf der historischen Wiener Ringstraße. 16.332 Läufer, Nordic
Walker sowie Sportler mit Behinderung lukrierten mit ihrem Nenngeld
sensationelle 82.000 Euro für das karitative Projekt "Licht für die Welt".

"Das
ist ein Traumergebnis. Damit haben wir nicht nur die Stadt bewegt, sondern auch
wirklich viel Geld für den guten Zweck erlaufen", freute sich Initiator Hannes
Menitz von der
zum Echo Medienhaus gehörigen Sport Media. "Der Erfolg dieser Veranstaltung
beweist dass die Wiener im doppelten Sinne tolle Weltbürger sind. Sie sind
nicht nur außerordentlich sportlich, sondern wie schon so oft auch große
Unterstützer der guten Sache", lobte Bundespräsident Heinz Fischer den Sportsgeist der Teilnehmer
bei seinem offiziellen Startschuss zum Mega-Sportereignis.

Prominentes
Starterfeld und illustre Gästeschar

Im Starterfeld tummelten sich auch zahlreiche prominente Sportler wie
beispielsweise Sozialminister Rudolf Hundstorfer (S),
Gesundheitsminister Alois Stöger (S), Vizebürgermeister Michael
Ludwig (S), Planungsstadtrat Rudi Schicker (S), Sportstadtrat Christian
Oxonitsch, Stadtschulrätin Susanne Brandsteidl, Licht
für die Welt-Botschafterin und Erfolgsautorin („Der Krokodilmann") Chris
Lohner, Publikumsliebling Hadschi Bankhofer, Musikmanager Bernd
Rengelshausen, Skistar Hans Knaus, Life
Ball-Macher Gerry Keszler samt seinem Herrn Bordmann,
Fußballer Michael Konsel, Ex-Turmspringerin Anja Richter, John
Harris-Boss Ernst Minar, Vienna City Marathon-Veranstalter Wolfgang
Konrad, Echo Medienhaus-General Christian Pöttler,
Medien-Miss Tanja Duhovich, Sänger Eric Papilaya,
Madonna-Herausgeberin Uschi Fellner, Renault-General Guillaume de
Vulpian, die als Team antretenden Radio Wien-Moderatoren Petra Jezek, Gerald
Holzinger, Thomas Pfeifer, Julia Korponay, Karola
Gausterer und Marvin Wolf und stellten ihre
sportlichen Ambitionen unter Beweis.

PBH club stellte Event-Hymne vor

Mit dem Song "Run Deines Lebens" widmete der PBH Club dem Vienna Night Run eine eigene Hymne. Trotz kühler Temperaturen heizten die
Chartstürmer, die 2007 den Ö3 Soundcheck gewannen, zu ihrem Tourauftakt den
Läufern am Wiener Rathausplatz gehörig ein!

"ÖkoEvent" mit Elektroautos am
Start

Erstmalig erhielt mit dem
diesjährigen Vienna Night Run ein Sportevent das Gütesiegel "ÖkoEvent" der Stadt Wien. Neben Maßnahmen zu Umweltschutz am Event selbst
wurde die Läuferschar heuer vom zukunftsweisenden Renault "Zoé ZE", einem 100
Prozent Elektroauto, angeführt.

  • Adresse: Ring, 1010 Wien

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *