Überleben in New York City

„Rent – Es zählt nur das Jetzt“ ist ein mitreißendes Rock-Musical über den Überlebenskampf einer Gruppe junger Künstler im East Village – live am 16. November in der Wiener Stadthalle. Die Zuschauer erwartet ein Musical über den schonungslosen Überlebenskampf einer Gruppe junger Künstler im New Yorker East Village. Das Musical, das der Handlung der Puccini-Oper „La Bohème“ folgt, spricht die Sprache junger Leute, die im East Village leben. Es ist eine verlorene Generation, die sich den Gefahren des Lebens mit Liebe und Kreativität ent­gegenstellt.

Der Erfolg von „Rent – Es zählt nur das Jetzt“ besteht  darin, dass der New Yorker Komponist und Dramatiker Jonathan Larson († 1996) brisanten Themen nicht ausweicht: Offen werden unterdrückte Homosexualität und Rassismus thematisiert – und nicht zuletzt Aids. „Rent“ bringt aber auch positive Aspekte, wie den Glauben an die Liebe, die Kraft der Freundschaft und die Menschlichkeit emotional auf die Bühne.

Weltweiter Erfolg

„Rent – Es zählt nur das Jetzt“ ist eines der erfolgreichsten Musicals aller Zeiten und eroberte 1996 den Broadway im Sturm: Zwölf Jahre lang erlebte das Publikum mehr als 5000 Vorstellungen. Es folgten Übersetzungen in 24 Sprachen, weltweite Produktionen und der Kinofilm „Rent“, produziert von Robert De Niro. Dem Autor Larson, der den großen Erfolg seines Musicals nicht mehr erleben durfte, wurden posthum drei Tony-Awards und der Pulitzer Preis für sein Werk verliehen.

Wir verlosen 10×2 Tickets!

E-Mail-Adresse

Karten und Infos unter www.stadthalle.com

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.