Roger Waters’ Megashow

Die Konzertbesucher können sich ein gewaltiges audiovisuelles Spektakel mit Livemusik, überwältigender Bild- und Klangsprache, erwarten, aufgeführt mit herausragender Technik, die bis in die letzte Reihe zu spüren sein soll. Erzählt wird bekanntermaßen die teilweise autobiografische Geschichte Waters selbst durch die Figur Pink. Diese durchlebt Situationen der Verzweiflung, Isolation und Angst, errichtet sich einen Schutzwall gegen die Welt und entwirft eine eigene viel mächtigere Welt. Lange dauert es jedoch nicht bis auch diese zu bröckeln beginnt.

Waters tourte mit dem mächtigen Gepäck bereits durch zahlreiche andere Städte Europas. Nun macht die Tour in Wien halt. Der Bühnenaufbau allein, mit der 150 Meter breiten und 12 Meter hohen Wand mit über 1000 Steinen inklusive Equipment des Ensembles, dauert schweißtreibende sechs Tage. Wenige Karten sind noch im freien Verkauf erhältlich. Und wer Pink Floyd kennt, weiß, dass es auch von Roger Waters’ Shows nicht mehr allzu viele geben wird.

Wann: 23. August um 20 Uhr

Wo: Ernst-Happel Stadion

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *