Rollenspiel-Action bei den Wiener Festwochen

"Schwellenland" spielt in ganz Wien, begleitet deinen Alltag und du entscheidest, wie lange und wie tief du dich auf die Situation einlässt. Am Anfang, am 3. Juni, wirst du ausgebürgert und bekommst den Status eines Flüchtlings. Bei der Startveranstaltung erfährst du außerdem, was in deiner Geschichte vorkommen darf und wo du dich neu erfinden musst.

SMS oder E-Mail halten dich über die Entwicklung der Story auf dem Laufenden. Botschaften erreichen dich auch über Radio, im Internet oder unterwegs. Spezialisten lotsen dich zu geheimen Treffpunkten und coachen dich für die täglich neuen, unerwarteten Herausforderungen, die du allein oder mit anderen gemeinsam in verschiedenen Arealen zu meistern hast.

"Welche Taktiken sind die richtigen, um ohne gesicherten Status durchzukommen? Wie gelange ich an Orte, die Sicherheit, Wärme, Nahrung bieten? Mit wem muss ich reden, um an Geld zu kommen? In welche Community kann ich eintauchen? Wer hilft mir, wer benutzt mich für seine eigenen Interessen?"

Inmitten der Stadt und des gewohnten Alltags eröffnet Schwellenland eine Parallelwelt, die immer schon da ist.

WAS: Schwellenland
WANN: 3. – 13. Juni 2010
WO: in ganz Wien

INFO: www.schwellenland.at / Wiener Festwochen

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *