Rote Nasen sammeln Kilometer

Am 8. September bietet sich die Chance gleich zwei Fliegen mit einer Klappe zu schlagen. Beim Rote Nasen Clowndoctors-Lauf im Wiener Prater kann man zwischen 9.30 und 15.00 Uhr zur sportlichen Höchstleistung auflaufen und gleichzeitig noch Spenden sammeln.

Jeder zurückgelegte Kilometer bedeutet Geld und fließt in die karitative Arbeit der Roten Nasen ein. Dies wiederum ermöglicht mehr Besuche im Spital bei kranken Kindern, Senioren, Reha-Patienten und Menschen mit Behinderung.

Der Lauf erfreut sich prominenter Unterstützung. Neben Sportstadtrat Christian Oxonitsch, werden auch der Rennrollstuhl-Weltmeister und Olympiasieger Thomas Geierspichler sowie der Kabarettist und Schauspieler Rudi Roubinek anzutreffen sein.

Gefragt sind alle Läufer der unterschiedlichsten Alters- und Konditionsstufen. Bewerben kann man sich einfach unter: www.rotenasenlauf.at

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *