Rotes Kreuz sucht Wiener Blut

Alle 80 Sekunden wird in Österreich eine Blutkonserve gebraucht. Das entspricht rund 400.000 Konserven jährlich, die bei Unfällen, Operationen, Krankheiten und Geburten Leben retten. Um diesen Bedarf weiterhin decken zu können, ruft das Rote Kreuz mit der neuen Kampagne „Wiener Blut“ jetzt zum Spenden auf.

Nur 1,3 Prozent der Wiener spenden regelmäßig Blut und die meisten davon sind tendenziell älter. Mit der neuen Kampagne und dem Slogan: „Können wir im Ernstfall auf dich zählen?“ sollen vor allem junge Erstspender motiviert werden.Mindestens 1.000 Spender sollen in den nächsten drei Monaten gefunden werden – ein Paar Wu?rstel, Cola und ein Packerl Schnitten zur Erholung sind natu?rlich inklusive.

Wo? In der Blutspendezentrale in der Wiedner Hauptstraße 32, 1040 Wien.
Wann? Montag und Freitag von 8 bis 17.30 Uhr sowie Dienstag, Mittwoch und Donnerstag von 8 bis 20 Uhr.
 

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *