Rudolfsheimer für Oscar nominiert

In Europa hat Regisseur Patrick Vollrath (wohnt im 15. Bezirk) mit seinem Kurzdrama „Alles wird gut“ bereits einige Preise eingesammelt, jetzt will der Nachwuchs-Filmemacher auch Hollywood erobern. Der Film mit Simon Schwarz wurde in der Kategorie „Live Action Short“ für einen Oscar nominiert. Das bewegende und berührende Familienstück war der Abschlussfilm von Vollrath an der Filmakademie Wien. Am 28. Februar werden die begehrten Filmstatuen in Hollywood verliehen.

Hier der Trailer:

 

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.