Ruhiger Start des TaBeNo

Ein Antrag der FPÖ sorgte im Bezirks­parlament für eine hitzige Debatte: Die Freiheitlichen fordern die Verlegung des TaBeNo (Tageszentrum/Betreuung/Notschlafstelle) am Wiedner Gürtel 16, da es zu Verschlechterungen für die Anrainer kommen werde. Weiters befürchten die zwei FP-Bezirksräte, dass die Ganslwirt-Dependance zur Dauereinrichtung wird.
Dazu Heike Hromatka, Pressesprecherin des Wiener Drogenkoordinators: "Erst letzte Woche fand wieder ein Vernetzungstreffen mit Parkbetreuung, Schulen, Polizei, Gebietsbetreuern und vielen anderen offiziellen Stellen statt. Anrainerbeschwerden gab es dabei keine“, so Hromatka. "Die Menschen rufen eher an und wollen wissen, warum im Grätzel so viel Polizei unterwegs ist.“
Im TaBeNo erhalten Suchtkranke eine umfassende medizinische Betreuung – so lange bis der Bau des neuen Ganslwirts am Gumpendorfer Gürtel Anfang 2011 fertiggestellt ist.

  • E-Mail: tabeno@vws.or.at
  • Tel.: 810 13 01-108
  • Adresse: Wiedner Gürtel 16, 1040 Wien

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *