Rumpelpiste bleibt noch länger

Nicht nur für Autos, sondern auch für Zweiräder ist die Sanatoriumstraße zwischen Steinhofer Mauer und Steinhofer Park eine Zumutung. Uneben, abschüssig, rumpelig – ein Fahrgefühl fast wie auf einer Schotterpiste …

Fleckerlteppich
Das stört manche mehr als das nahe, nunmehr begonnene Gesiba-Bauvorhaben auf den Otto-Wagner-­Spitalsgründen. Eine (lautstarke) Bürgerinitiative ist es dann doch nicht wert. Zumal von der MA 28 (Straßenverwaltung) zu hören ist, dass die Straße laufend ausgebessert werde. Womit sie aber eben zu dem erwähnten, höchst unruhigen Fleckerlteppich wird.

Sanierung 2018
Bezirksvorsteherin Andrea Kalchbrenner betont dazu: „Wir werden mit der Sanierung der Straße aus heutiger Sicht erst nach Fertigstellung des Bauvorhabens beginnen.“ Das hieße 2018.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.