Saibling frisch aus dem Räucherofen

Der gera?ucherte Saibling aus hauseigener Produktion za?hlt zu den neuen kulinarischen Highlights des „Imperial Renaissance Hotel“ im 3. Bezirk. Erfreute der Saibling bisher vor allem in klassischen Zubereitungsarten – im Ganzen gebraten, geda?mpft oder in Butter souffliert – du?rfen sich die Gaumen von Fischliebhabern nun auch u?ber das neue Geschmackserlebnis mit feiner Ra?uchernote freuen. Die Ga?ste des Restaurant Borroma?us erwartet dabei Qualita?tsfisch aus heimischen Gewa?ssern, der fu?r die warme Zubereitung auf Wunsch selbst ausgesucht werden kann oder alternativ als kalte Ra?ucherdelikatesse auf den Teller kommt.

Vor der klassischen Zubereitung wird der Saibling „gefischt“ und dann ganz frisch vom Ku?chenteam nach Wunsch zubereitet. Ku?chenchef Markus Trocki, selbst großer Fan des vielfa?ltig zubereitbaren Lachsfischs, setzt sich mit Leib und Seele fu?r das Projekt Ra?uchersaibling im Imperial Renaissance Hotel ein. Nach Einrichtung eines eigenen Su?ßwasserbeckens, ra?uchert der Chefkoch den Saibling nun auch im hauseigenen Ra?ucherofen: „Fu?r mich geht ein kulinarischer Traum in Erfu?llung. Durch die schonende Veredelung – die Zubereitung erfolgt mit Natursalzen und heimischen Buchenho?lzern – erha?lt der Saibling einen einmaligen, einzigartigen Geschmack. Sein Aroma kommt dadurch besonders gut zur Geltung. Mit selbst gera?uchertem Saibling verwo?hnen wir unsere Ga?ste mit einem hochwertigen Produkt mit perso?nlicher Note.“

Der Bachsaibling za?hlt übrigens zu den Lachsfischen. Er besitzt einen torpedofo?rmigen, gemusterten Ko?rper und wird 30 bis 40 cm lang. Der Fisch bevorzugt kalte, sauerstoffreiche Fließgewa?sser mit starker Stro?mung. In europa?ischen Gewa?ssern erreicht er ein Gewicht bis zu einem Kilogramm.
 

  • Adresse: Ungargasse 60, 1030 Wien

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *