Sandmandala & individuelle Beratung und heilige Tänze

Buddhistische Mönche auf Friedenstour in Europa
Im Rahmen einer Friedenstour durch Europa kommen acht tibetische Mönche und Tritul Jampa Kalden Rinpoche des buddhistischen Klosters Sera in Südindien nach Wien. Ziel ihrer Reise ist es, Einblicke in die einzigartige tibetische Kultur und den tibetischen Buddhismus zu geben sowie persönliche Begegnungen zu ermöglichen. Die Mission der Mönche soll den Frieden und
das Glück auf der Welt fördern. Außerdem wollen sie mit ihrer Tour auch Mittel für den Unterhalt ihres Klosters sammeln.
www.seratour.org
Individuelle Beratungen:
Weissagung (Mo) hinsichtlich zukünftiger Aktivitäten, vor allem bei wichtigen Entscheidungen oder in Übergangsphasen des Lebens. Rinpoche stützt sich dabei auf die Gottheit Palden Lhamo und auf Würfel
als Mittel der Voraussagung. (ca. 20 min, Spende von mind. €25.-) Tibetische Astrologie (Tse) zur ganzheitlichen Auskunft über alle
wichtige Umstände, wie die geeignete Partnerwahl, den passenden
Zeitpunkt für eine Hochzeit oder unternehmerische Aktivitäten.
Eventuelle Hindernisse können so frühzeitig erkannt und mit bestimmten
Ritualen aufgelöst werden. (ca. 45 min, Spende von mind. €40.-)
Reinigungsritual (Jab Thrue) zur Klärung negativer Energien, die unsere Leben belasten. Hindernisse in unserem Inneren oder in unserer
Umgebung werden mit Hilfe von verschiedenen Sakralobjekten aufgelöst. (Gruppen ab 5 Personen, ca. 40-60 min, Spende von mind.
€40.- pro Person)
Haussegnungen durch besondere Gebete der Mönche und/oder Rinpoche. (ca. 30 min, Spende von €100.- bis €150.)

26. + 27.4. 10:00 -18:00 Sandmandala & individuelle Beratungen im Museum für Völkerkunde
27.4. 19:00 Uhr Heilige Tänze im Museum für Völkerkunde (Eintritt: 15,-).

  • Adresse: Heldenplatz, 1010 Wien

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *