Sauberes Fahren, saubere Stadt

"Elektro-Mobilität ist längst massentauglich geworden“, ist Friedrich Neubauer, Geschäftsführer der Werkstättenkette Fastbox überzeugt. Und setzt verstärkt auf die umweltschonende Fahrvariante mit Strom. Der neueste Coup: Kunden können in der Filiale Brunner Straße ihre Elektrofahrzeuge  grundsätzlich immer gratis aufladen, Interessierte noch bis Jahresende kostenlos.

"So können wir einen wertvollen Beitrag zur flächendeckenden Stromversorgung für Elektromobile leisten“, ist Neubauer überzeugt. Auch BV Manfred Wurm zeigt sich erfreut: "ch hoffe, dass von diesem Angebot möglichst viele Menschen Gebrauch machen werden und damit helfen, unseren Bezirk und unsere Stadt noch sauberer und lebenswerter zu machen.“ Demnächst folgt die zweite ecofast-Tankstelle auf der Donaustadtstraße im 22. Bezirk, in den nächsten 20 Monaten sollen alle 20 Standorte mit ecofast-Zapf­säulen ausgestattet werden.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *