ÖBB

Schienen-Alarm! Es sprühen die Funken

Es muss lauter werden, damit es später leiser wird!

Der rund 70 Meter lange Schienenschleifzug der ÖBB ist von 1. bis 6. September fünf Nächte lang im Streckenbereich Wien-Mitte bis Süßenbrunn unterwegs, um den Schienen ein neues Profil zu verleihen. Das Schleifen bringt sowohl für Anrainer als auch für Bahn-Kunden Vorteile. Der Lärmpegel entlang der Bahnstrecken wird reduziert und in  Waggons wird es ruhiger und angenehmer.

Für die ÖBB selbst bringt das Schienenschleifen auch wirtschaftliche Vorteile, denn die Leistungsfähigkeit und Lebensdauer der Schienen wird um ein Vielfaches verlängert.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *