Schiffstation „Wien City“

Von diesem Terminal aus werden künftig nicht nur die beiden Twin City Liner-Schiffe ablegen, sondern auch die gesamte Wiener Ausflugsschifffahrt. Das Gebäude erstreckt sich zwischen Marienbrücke und Schwedenbrücke über eine Länge von 126 Metern. Acht Meter weit ragt das Bauwerk über die Wasserfläche in den Donaukanal hinein.
Besonderer Blickfang: Die Konstruktion steht auf Stelzen. Dadurch können Radfahrer und Fußgänger wie bisher auf dem Kai entlang dem Donaukanal unterwegs sein. Der neue Terminal verfügt über drei Geschoße mit Bereichen für Gastronomie, Einkauf, Ausstellungen und Veranstaltungen. Unter dem Titel „Motto am Fluss“ setzt das Gastronomiekonzept auf Tradition und Moderne. Die Räume sind im eleganten Stil des Venedig der 1950er Jahre gehalten. Außerdem findet sich ein Informations-Zentrum über die Zwillingsstadt Bratislava.

Eröffnung 15.7., 10–12 Uhr, bei der Schwedenbrücke. Info Twin City Liner: Tel.: 588 80; www.twincityliner.com

  • Adresse: Bei der Schwedenbrücke, 1010 Wien

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *