Sileowelle

Schlafgenuss mit Aquabalance

Eine schlechte Matratze vermindert extrem den Schlafkomfort. Vor allem, so sehen es Experten, weil sie sich nicht optimal an den Körper anpasst, nicht den richtigen Härtegrad hat und nach einem Positionswechsel nicht mehr den nötigen Halt bietet. Es gilt: Je besser sich die Matratze an den Körper anpasst, desto angenehmer der Schlaf.

Der österreichische Hersteller SileoWelle hat sich dieses Themas angenommen und mit Aquabalance die erste patentierte, orthopädische Matratze entwickelt, die die Vorteile einer Mehrzonen-Kaltschaummatratze mit denen eines Wasserbetts verbindet. Der Härtegrad der Matratze kann individuell eingestellt werden – durch die in den Matratzenkern eingefüllte Wasser- oder Gelmenge. Sie kann für die eigenen Körpermaße angefertigt werden und Kunden können zwischen Kaltschaum- und Viskoschicht wählen. Kaltschaum passt sich nach einem Positionswechsel unmittelbar wieder dem Körper an; die Viskoschicht vollzieht die Anpassung etwas langsamer. Aquabalance braucht keinen Strom, erzeugt keine Wassergeräusche und ist für Allergiker geeignet. Um festzustellen, ob Aquabalance uneingeschränkten Schlafgenuss bietet, kann die Matratze vier Wochen kostenlos getestet werden und hat eine zehnjährige Garantie.

Alle News zu den SileoWelle Schlafsystemen jetzt auf www.sileowelle.at
 

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *