Schönbrunn im Zeichen des Nikolos

Der Nikolaus ist am 5. und 6. Dezember am Ehrenhof in Schönbrunn mit seinem prall gefüllten Sack unterwegs. Jeweils von 14 bis 18 Uhr ermutigt der ausgebildete Opernsänger mit Bischofsmütze und -stab Kinder dazu, Lieder zu singen oder Gedichte aufzusagen. Mit Unterstützung des musikalischen Gabenbringers klappt das auch ganz bestimmt. Somit ist den kleinen Marktgästen eine süße Belohnung gewiss.

Im Zeichen des heiligen Nikolaus Gutes tun und Freude schenken, können auch die Besucher des Kultur- und Weihnachtsmarkt Schloß Schönbrunn. Inmitten des Ehrenhofes lädt der SOS-Kinderdorf Wunschbaum geschmückt mit persönlichen Wünschen von Kindern in Not sowie „Spendenpakten“ dazu ein. Zusätzlich finden Gäste bei den Gastronomieständen und in der Informationshütte Spendenboxen zur Unterstützung der Notrufnummer für Kinder und Jugendliche 147 Rat auf Draht.

Miniatur-Nikoläuse aus Marzipan entstehen auch in der Weihnachtswerkstatt. Unter fachkundiger Anleitung und mit etwas Fingerfertigkeit formen Kinder bis einschließlich 24. Dezember immer mittwochs sowie samstags, sonn- und feiertags winterliche Figuren aus der süßen Mandelmasse.

Für Groß und Klein gleichermaßen interessant, präsentiert sich das Angebot an hochwertigem Kunsthandhandwerk und Kulinarik in den rund 80 Hütten. Bei freiem Eintritt verbreiten Bläsergruppen, Chöre und Gospel Singers täglich weihnachtliche Stimmung auf der Bühne vor dem prächtigen Christbaum. Am 5. Dezember sind die Bläser des Wiener Lebkuchenensembles zu Gast, am 6. Dezember die Vienna Brass Brothers – jeweils ab 18 Uhr.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.