Schulen erobern ihre Nachbarschaft

Mit einem bunten Lieder- und Tanz-Mix musizieren sie in Pensionistwohnhäusern, Kaufhäusern, Fußgängerzonen und Bezirksvorstehungen – das bezirksjugendsingen ist eine Grätzlvernetzung der besonderen Art! Die Schulen nehmen aktiv am Nachbarschaftsleben teil, knüpfen Kontakte mit unterschiedlichen Organisationen und die Kinder sammeln bei den Auftritten Bühnenerfahrung.

Das bezirksjugendsingen wird gemeinsam von wienXtra, dem Stadtschulrat für Wien und dem Wiener Volksbildungswerk durchgeführt und ist mit rund 25.000 teilnehmenden SchülerInnen – und ebenso vielen ZuseherInnen – die größte Veranstaltung der Wiener Festwochen.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *