Seestadtlauf bei Sonne und Sturm

Bei sonnigem, aber stürmischem Wetter gingen beim dritten Seestadtlauf mehr als 1.250 Sport­begeisterte an den Start. Die Strecken führten nicht allein durch die Seestadt Aspern (22.), sondern bezogen auch die Umgebung mit ein. Bestritten wurden insgesamt sechs Bewerbe. Im Kids Run (1,25 km) siegten Alexander Witsche bzw. Simone Mitterauer, den Junior Run (2,5 km) gewannen Christopher Stroh und Darina Alovska. Auf der 4-Kilometer-Strecke waren Driss Araaoui und Ildiko Terzic die Schnellsten, die acht Kilometer entschieden Philipp Meixner und Kristina Sikova für sich und auf der längsten ­Distanz (zwölf Kilometer) hießen die Besten Lukas Max und Alexandra Schosser vom Team „Das Bad“. Im Nordic-Walking-Bewerb konnten sich Walter Wagner und Edith Schmidt ganz vorne platzieren. Die Energie für die Zeitmessung besorgten Radfahrer auf Ergometern.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.