Sehr geehrter Zuschauerraum

Liesl Karlstadt und die anderen Frauenzimmer im Hause Valentin

Wiederaufnahme wegen großen Erfolgs!

Mi, 12.9. – Sa, 22.9. | Mi – Sa | 20:00 Uhr

Texte: Karl Valentin | Buch und Regie: Elisabeth Augustin | Bühnenbild: Ilona Glöckel | Kostüme: Elke Gattinger | Musik: Karl Stirner, Hannes Marek

Mit: Vera Borek, Julia Cencig, Florentin Groll, Sylvia Haider, Gabriele Schuchter

Vier Frauen und ein Mann feiern zwei Jubiläen im Jenseits: Liesl Karlstadt ihren 120. und ihr kongenialer Partner Karl Valentin seinen 130. Geburtstag. Doch das Haus Valentin hat teuflische Risse…

“Dieses Stück ist witzig, frisch und bietet tiefgründige Unterhaltung.” Wiener Zeitung

“Schöner hätte man Karl Valentin nicht huldigen können.” Der neue Merker

  • Adresse: Siebensterngasse 42-44, 1070 Wien

Sehr geehrter Zuschauerraum

Liesl Karlstadt und die anderen Frauenzimmer im Hause Valentin

Wiederaufnahme wegen großen Erfolgs!

Mi, 12.9. – Sa, 22.9. | Mi – Sa | 20:00 Uhr

Texte: Karl Valentin | Buch und Regie: Elisabeth Augustin | Bühnenbild: Ilona Glöckel | Kostüme: Elke Gattinger | Musik: Karl Stirner, Hannes Marek

Mit: Vera Borek, Julia Cencig, Florentin Groll, Sylvia Haider, Gabriele Schuchter

Vier Frauen und ein Mann feiern zwei Jubiläen im Jenseits: Liesl Karlstadt ihren 120. und ihr kongenialer Partner Karl Valentin seinen 130. Geburtstag. Doch das Haus Valentin hat teuflische Risse…

“Dieses Stück ist witzig, frisch und bietet tiefgründige Unterhaltung.” Wiener Zeitung

“Schöner hätte man Karl Valentin nicht huldigen können.” Der neue Merker

  • Adresse: Siebensterngasse 42-44, 1070 Wien

Sehr geehrter Zuschauerraum

Liesl Karlstadt und die anderen Frauenzimmer im Hause Valentin

Wiederaufnahme wegen großen Erfolgs!

Mi, 12.9. – Sa, 22.9. | Mi – Sa | 20:00 Uhr

Texte: Karl Valentin | Buch und Regie: Elisabeth Augustin | Bühnenbild: Ilona Glöckel | Kostüme: Elke Gattinger | Musik: Karl Stirner, Hannes Marek
Mit: Vera Borek, Julia Cencig, Florentin Groll, Sylvia Haider, Gabriele Schuchter

Vier Frauen und ein Mann feiern zwei Jubiläen im Jenseits: Liesl Karlstadt ihren 120. und ihr kongenialer Partner Karl Valentin seinen 130. Geburtstag. Doch das Haus Valentin hat teuflische Risse…

“Dieses Stück ist witzig, frisch und bietet tiefgründige Unterhaltung.” Wiener Zeitung

“Schöner hätte man Karl Valentin nicht huldigen können.” Der neue Merker

  • Adresse: Siebensterngasse 42-44, 1070 Wien

Sehr geehrter Zuschauerraum

Sehr geehrter Zuschauerraum
Liesl Karlstadt und die anderen Frauenzimmer im Hause Valentin

Eigenproduktion

Texte: Karl Valentin | Buch und Regie: Elisabeth Augustin | Musik: Karl Stirner, Hannes Marek | Bühnenbild: Ilona Glöckel | Kostüme: Elke Gattinger

Mit: Vera Borek, Julia Cencig, Florentin Groll, Sylvia Haider, Gabriele Schuchter

Liesl Karlstadt zum 120. und Karl Valentin zum 130. Geburtstag

Vier Frauen und ein Mann feiern zwei Jubiläen im Jenseits: Liesl Karlstadt ihren 120. und ihr kongenialer Partner Karl Valentin seinen 130. Geburtstag.
Mit von der Partie sind seine treu ergebene Ehefrau Gisela, seine liebende Mutter Maria Josefa und Annemarie Fischer, seine späte Geliebte und Kollegin. In Couplets und Sketches lassen sie die Kabaretts und Wirtshausbühnen in München an der Isar wieder auferstehen. Doch das Haus Valentin hat teuflische Risse. Es ächzt das Fundament unter der absurden Komik der geronnenen Beziehungen von einst. Wie stehen die vier Frauen heute zu ihrem Seinerzeitigen, dem Gespons, Tausendsassa, Idol, dem Wrdlbrmpft?

Karten: EUR 17,- | erm. 13,- & 10,- | KosmosEuro 1,- | Sparpaket (6-Karten-Package) 72,- + erm. 42,-
Reservierung: Tel. 01/523 12 26, www.kosmostheater.at, karten@kosmostheater.at

KosmosTheater | 1070 Wien, Siebensterngasse 42

  • Adresse: Siebensterngasse 42-44, 1070 Wien

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *