ÖEHV

Sensations-Silber bei Heim-WM

Damit hätten die künsten Optimisten nicht gerechnet. Das rot-weiß-rote Eishockey-U20-Nationalteam hat bei der WM den großartigen zweiten Platz geholt. Gold ging an Favorit Lettland, Bronze an Kasachstan.

Die Mitfavoriten Deutschland und Norwegen fuhren medaillenlos nach Hause, zogen auch in den direkten Duellen gegen Österreichs Fohlen-Cracks den Kürzeren. Gegen Italien waren die rot-weiß-roten U20-Spieler ebenfalls siegreich.

Entsprechend zufrieden die Bilanz: „Dass Deutschland und Norwegen keine Medaille holen, ist auch für mich eine Überraschung. Ich denke, unsere Arbeit mit den Nachwuchsnationalteams, die wir in den letzten drei Jahren begonnen und intensiviert haben, trägt jetzt die ersten Früchte”, so Trainer Roger Bader.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *