Serge Falck, ein “Cop” aus unserem Bezirk

"CopStories“-Star Serge Falck gibt erstmals Einblicke u?ber die Unterschiede zwischen der holländischen
und der österreichischen Produktion. „Grundsätzlich wird in Holland und in Belgien, was den TV-Markt anbelangt, noch schneller gedreht. Überdies mu?ssen sie meist mit kleineren Budgets ihr Auslangen
finden. Es ist nicht eine erstrebenswerte Situation, weil sie dort schon am Zahnfleisch gehen. Film und Kultur haben in diesen beiden Ländern nicht denselben gesellschaftlichen Stellenwert wie bei uns.“ Die zweite Staffel von „Cop-Stories“ läuft im Herbst 2014.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.