Shakespeares Macbeth aus Hongkong

Shakespeare mal anders. Das Tang Shu-Wing Theatre Studio entführt in die einzigartige Kulturszene Hongkongs: Am 25. Juni zeigt das Theaterensemble im Museumsquartier (Halle G) das Shakespeare Theaterstück „Macbeth“ in kantonesischer Sprache (Untertitel in englischer Sprache).

Die moderne Interpretation Tang Shu-Wings stellt Macbeth und seine Lady als ein Paar von heute dar, das im Traum eine Zeitreise in ein längst vergangenes China macht und dort die Rollen der Protagonisten übernimmt und deren Schicksal erleidet.

Inspiriert von der Tradition des asiatischen Bewegungstheaters vermittelt diese Version von Macbeth den Geist des Stücks durch eine Abfolge stilisierter Bilder. Dies ist vergleichbar mit der Ästhetik der Tanzkunst, bei der Ausdruck und Bewegungen des Körpers die Beziehungen der Charaktere untereinander und die Vision der künstlerischen Leitung von Zeit und Raum wiederspiegeln.

Wir verlosen 5×2 Tickets für den 25. Juni!

E-Mail-Adresse

© Fung Wai Sun


Einsendeschluss für die Gewinnspielteilnahme: 8.6.2017

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.