Simmering: Aus Fabrik wird Wohnquartier

In Simmering wird ein weiteres Werksareal zum Wohnquartier: Nach der Bebauung des Mautner-Markhof-Geländes entstehen bis Ende 2018 auch auf dem Grund der Hoerbiger-Ventilwerke mehr als 500 neue Wohnungen. Die Firma Hoerbiger übersiedelte heuer in die Seestadt Aspern. Anfang 2017 erfolgt der Start für die neue Wohnbebauung. Für die künftigen Bewohner ist die Lage ideal: öffentliche Verkehrsmittel, Schulen, Einkaufsmöglichkeiten und Erholungsräume sind in wenigen Gehminuten erreichbar. Auf dem 3,7 Hektar großen Gelände entstehen 506 Wohnungen – davon 164 geförderte, 232 aus der Wohnbauinitiative und 110 geförderte Smart-Wohnungen. Auch Wohngemeinschaften für Senioren sowie betreute Wohngruppen der Lebenshilfe und ein Kindergarten werden errichtet.

Eine Liste der geplanten Projekte findet sich hier.

 

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.