Simmering holt sich Feinschliff in Cres

Die Insel Cres im nördlichen Teil der Kvarner-Bucht vor der Halbinsel Istrien in Kroatien, erwies sich als idealer Standort für die letzte Vorbereitungsperiode der Simmeringer Fußballer.
Bei herrlichen Bedingungen konnten viele taktische Varianten trainiert und besprochen werden. Zudem gelang es in entspannter Atmosphäre die jungen Spieler, die neu zur Mannschaft gestoßen sind, sowie die neuen Spieler gut zu integrieren. Trainer Damir Canadi geht nach dem Meistertitel in der Wiener Stadtliga mit Optimismus in die Ostliga Saison, die für Simmering am Dienstag, den 9. August 2011 beginnt: "Unser primäres Ziel ist es, mit dem Abstieg nichts zu tun zu haben. Und
uns so weit wie möglich nach vorne zu orientieren. Ich war noch nie der
Typ, der zurück geschaut hat! Jetzt passen wir uns vorerst dem Niveau in dieser Liga an und in zwei Jahren werden wir weiterschauen." Zudem wünscht er sich, dass das Fußballfieber auf der Had wieder entfacht werden kann: "Wir werden versuchen, über einen attraktiven Fußball die Leute zu
begeistern. Das Wichtigste ist, dass wir unsere eigene Philosophie
tragen sollen. Auf der „Had“ waren viele Superspiele und die wollen auch
wir wieder abliefern. Einen attraktiven Fußball, damit die Fans, auch
wenn wir einmal verlieren, sagen: Aber gespielt haben sie nicht
schlecht!` Das ist mir sehr wichtig und damit ein Atomsphäre schaffen,
damit man sich hier wohl fühlt. Jedenfalls macht mir die Arbeit viel Spaß
und ich bin froh, dass ich zurzeit da bin."

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *