Skandal am Hackenberg

Die Baaderwiese in Angrenzung zur ­Agnesgasse liegt im "Schutzgebiet Wald- und Wiesengürtel" (SWW) und ist laut dieser Widmung zur Wahrung der gesundheitlichen Interessen der Wiener und zu deren Erholung in freier Natur bestimmt. Umso schockierter reagierten viele Naturliebhaber und Spaziergänger, als sie vor kurzem die Naturwiese voll mit abgelagertem Aushubmaterial vorfanden. Für SP-Gemeinderat Franz Ekkamp ist diese Situation ein nicht hinzunehmender Skandal, denn für solche Schutzgebiete gelten strengste naturschutzbehördliche Auflagen.

"Die Unverfrorenheit der privaten Verursacher ging so weit, dass wenige Tage nach der unzulässigen Aufschüttung alles planiert wurde – wahrscheinlich, um von dem Umweltskandal abzulenken." Die Magistratsabteilung 22 – Wiener Umweltschutzabteilung wurde eingeschaltet. Ein Verfahren zur Wiederherstellung des früheren Zustandes nach dem Wiener Naturschutzgesetz wurde bereits eingeleitet.

  • Adresse: Agnesgasse, 1190 Wien

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *