Snooker: 3. Platz für Robert Parik

Beim Snooker- Ranglistenturnier vom 16. April konnte der Präsident des Heeres- Snooker und English Billiards Club HSEBC, Robert Parik, endlich einen lange erwarteten Erfolg feiern: in einem packenden Spiel um Platz 3 gegen den Sportdirektor des HSEBC, Alexander Klammer, wurde der letzte und entscheidende Frame durch den schwarzen Ball entschieden. Nach einer längeren Abfolge von Potversuchen und Safeties versuchte Klammer einen riskanten Pot in eine Ecktasche von der Mitteltasche weg, wobei der Weiße Spielball unglücklich in dieselbe fiel und das Spiel somit entschieden war.

Der Sieg ging an Stefan Schaaf vom ISC, Zweiter wurde Patrick Stegmeier vom ABC.

Nähere Informationen gibt es unter http://www.hsebc.at

  • Adresse: Siebenbrunnengasse 21, 1050 Wien

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *