Solokabarett: “Clogeschäfte”

Kurz vorm Zusperren nimmt die Toilettenfrau Eleonore Pristousek viel zu viele Leute wahr, die an ihrem Wirkungsort "Schlange sitzen". Sie weiß Rat beim "Verhalten", zitiert Cloaufschriften, Sinnsprüche auf WC-Papier… und räsonniert über Politik, Schönheitswahn, "Duftprobleme", Arbeitsplatzsorgen, Sprachverfall und anderen Zeiterscheinungen, "geschüttelt" und begleitet von Kofferradio und Gitarre, bis sie den Schleier ihrer Vergangenheit lüftet, denn: Wer wird schon als Clofrau geboren?

WAS: Solokabarett von und mit Helga Leitner "There is no business like clo-business"
WANN: Di., 27. 4, 19 Uhr
WO: Bücherei Sandleiten, 16., Rosa Luxemburg-Gasse 4

  • Adresse: Rosa Luxemburg-Gasse 4, 1160 Wien

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *