Sommerzeit ist Gartenzeit

Ist auch dann eine gute Sache, wenn die Sonne vom Himmel brennt und man in eine schattige Halle flüchten will/ muss, um nicht total zu zerrinnen.

Wissenschaftlich und dennoch unterhaltsam und spannend bringen dich die Experten des Hauses auf den neues Wissenstand. Sie erzählen dr, wie aus einem exotischen Nachtschattengewächs die Paradeisstaude im Schrebergarten wurde oder welche Reptilien deinen Garten bevölkern.

Und hier gehts zum genauen Programm!

WAS: Gartensamstage im Naturhistorischen Museum
WANN: Samstage von 12. Juni bis 24. Juli
WO: Naturhistorisches Museum, 1., Burgring 7

  • Adresse: Burgring 7, 1010 Wien

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *