Soundtrack für den Frühling

Es mag an sich ungewöhnlich sein, eine
CD nach einer fu?r ihre Genu?gsamkeit bekannte
Topfpfl anze zu benennen, aber
im Fall von „Fikus“, dem neuen Album
von Marina Zettl & Thomas Mauerhofer,
ist der Titel treffich gewählt. Denn hier
wird Fru?hlingsstimmung verbreitet: Die
achtsaitige Gitarre bereitet charmant den
weichen Untergrund, das Cello schmiegt
sich sanft ans Akkor deon, während die
Stimme kokett u?ber die Kompositionen flattert.

Groovt auch ohne Schlagzeug

Kleine Soundbasteleien blitzen
zwischen den Tönen hervor und sorgen
fu?r erfrischende Akzente – Musik
wie eine Gru?noase. Bemerkenswert ist
außerdem, dass das Album völlig ohne
Schlagzeug auskommt – fu?r rhythmischen
Gleichklang sorgt das Beatboxing
(dabei werden Töne, Rhythmen
und Percussion mit dem Mund imitiert).
Der Fru?hling kann kommen – der
Soundtrack dazu ist schon da!

 ? Präsentiert wird „Fikus“ am 20. 4. ab
20 Uhr im „local“, 1190, Stadtbahnbogen
217, Heiligenstädter Straße 31 (unter dem
Skywalk). Info: www.local-bar.at

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *