Sozialer Weihnachtsmarkt

"Armut kennt keine Bezirksgrenzen und dreht auch nicht vor Grinzing um“, bringt es der Leiter der Volkshilfe Döbling, Thomas Mader, auf den Punkt. Schlimm ist für ihn, dass vor allem immer mehr junge Familien und Alleinerzieher von Armut betroffen sind.

Der Schritt in die Armut ist kleiner und schneller gemacht, als man denkt: "Viele Menschen sind lediglich einen Unfall, eine Kündigung oder eine Scheidung von der Armutsfalle entfernt“, betont Mader. Es reicht schon, wenn einer die Kündigung bekommt, dass diese Familie ins Straucheln gerät“, weiß der Volkshilfechef. Gefährdet sind auch Lehrlinge, denen die Banken widerrechtlich hohe Kredite oder Überziehungsrahmen gewähren: "Gerade junge Menschen geraten so leicht in die Schuldenfalle“, so Mader.

Um sinnvoll helfen zu können, hat die Volkshilfe Döbling vom 3. bis 5. Dezember in Sievering auf dem Anton-Karas-Platz/Sieveringer Straße 105 gemeinsam mit der Bäckerei Wannemacher wieder einen karitativen Weihnachtsmarkt initiiert. Dort verkaufen acht karitative Organisationen Selbstgefertiges.

  • Adresse: Sieveringer Straße 105, 1190 Wien

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *