SPÖ bewegt Josefstädter

Bewegter könnte der Frühling im Bezirk nicht sein. Seit März hat die Josefstadt ihren eigenen WAT-Bezirksverein. Vorsitzender und Initiator Heinz Vettermann, SP-Gemeinderat: „Die Planungen für das genaue Programm laufen auf Hochtouren, ebenso wie die Verhandlungen mit der Schule in der Pfeilgasse. Hier sollen die Kurse dann stattfinden.“ Mit dem Herbstsemester soll durchgestartet werden. 


Vettermann, selbst Yoga- und Lauffan, will den Bezirk aber noch dynamischer machen. „Im Garten der Versicherungsanstalt öffentlich Bediensteter planen wir einen Bewegungsgarten speziell für Erwachsene.“ Vorbild ist der Garten der Bewegung vor dem Eingang zum Allgemeinen Krankenhaus (AKH) im 9. Bezirk. Hier können mit Outdoor-Geräten Gelenkigkeit und Koordination geübt werden. „Ein solcher Garten soll Menschen in der zweiten Lebenshälfte zu sanfter Bewegung animieren – und das gratis und inmitten ihres Wohnbezirks.“

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *