Spatenstich

Spatenstich für Post am Rochusmarkt

Der gesamte Vorstand der Post, Beamten-Staatssekretärin Sonja Steßl, Wissenschafts-Staatssekretär Harald Mahrer, Bezirksvorsteher Erich Hohenberger und viele weitere Persönlichkeiten aus Politik und Wirtschaft ließen sich diesen ­Moment nicht entgehen – für das Megaprojekt „Post am Rochus“ erfolgte der Spatenstich. Sichtlich begeistert ­griffen die Ehrengäste zur Schaufel und feierten den Bau der neuen Unternehmenszentrale im Herzen der Landstraße.

„Was zeichnet einen innova­tiven Post-Chef aus?“, fragte BV Hohenberger bei seiner Ansprache – „er kommt in den 3. Bezirk!“. Das tat die Post bereits 2011, als die Zentrale von der City in den Dritten zog. 2017 wird erneut übersiedelt: „Mit der neuen Zentrale im Herzen des dritten Wiener Gemeindebezirks schaffen wir eine moderne und innovative Arbeitsumgebung für unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter“, so Post-Direktor Georg Pölzl. 1.300 Personen werden zukünftig hier arbeiten. „So ein riesiger Betrieb wird den ­Rochusmarkt definitiv beleben und Chancen für unsere Nahversorger bieten“, beruhigt BV Hohenberger die Kritiker des Projekts.

  • Web: http://
  • Adresse: Rochusmarkt, 1030 Wien

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *