Spenden – Daten, Zahlen, Fakten

Die zehn größten Spendenorganisationen Österreichs:

  • Rotes Kreuz
  • Caritas
  • SOS Kinderdorf
  • Dreikönigsaktion
  • Ärzte ohne Grenzen
  • Licht ins Dunkel
  • Missio Austria
  • Licht für die Welt
  • Greenpeace
  • St. Anna Kinderkrebsforschung

Am sympathischsten sind den Österreichern das Rote Kreuz, SOS Kinderdorf und Ärzte ohne Grenzen.

Spendenziele in Österreich in %:

  • Tiere 18 %
  • Katastrophenhilfe Inland 17 %
  • Gegen den Hunger in der Welt 15 %
  • Kinder 14 %
  • Behinderte 9 %
  • Entwicklungshilfe 8 %
  • Katastrophenhilfe Ausland 6 %
  • Natur und Umweltschutz 6 %


Die durchschnittliche Spendenhöhe liegt bei E 115,– pro Spender. Allein die größten 50 Organisationen in Österreich haben 2008 mehr als 235 Mio. Euro erhalten. 2007 waren es 227 Mio. Euro. Dank der steuerlichen Absetzbarkeit von Spenden steigert sich der Betrag stetig.

Seit dem Jahr 2001 gibt es das Spendengütesiegel, das durch die Kammer der Wirtschaftstreuhänder – KWT – bei Vorliegen eines positiven Testates vergeben wird. 205 Siegelorgani­sationen gibt es in Österreich.

Die Niederlande sind das spendenfreudigste Land Europas. An letzter Stelle liegt Ungarn, Österreich an fünfter Stelle.

Der durchschnittliche Spendenbetrag einer Person pro Gottesdienst in Österreich beträgt € 1,12.

210.000 Euro haben die Vorarlberger im Jahr 2009 allein während der lokalen Fernsehsendungen für die ORF-Aktion "Licht ins Dunkel“ gespendet.

Dank einer Spende von 900.000 Dollar durch den Playboy-Gründer Hugh Hefner musste das Wahrzeichen Hollywoods, der berühmte Schriftzug, nicht einem Bauvorhaben weichen.

Angelina Jolie und Brad Pitt spendeten 1 Million Dollar für bedürftige Waisenkinder im Irak.

Madonna spendete 500.000 Dollar für die Erdbebenopfer des italienischen Bergdorfs Pacentro (aus Pacentro stammen ihre Großeltern väterlicherseits).

Rund 80 % der österreichischen Bevölkerung spenden wenigstens einmal im Jahr. Im Durchschnitt wird viermal jährlich gespendet.

In Österreich wird oft, aber mit eher kleineren Beträgen gespendet.

Je älter die Menschen werden, desto mehr spenden sie. 84 % der Menschen über 50 bzw. sogar 90 % der Menschen über 60 Jahre spenden, wohingegen nur 56 % der Menschen bis 29 Jahre spenden.

  • Adresse: Wiedner Hauptstraße 32, 1040 Wien

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *