Spendenscheck für Japan

Seit 1987 besteht ein Freundschaftsvertrag zwischen Floridsdorf und dem Bezirk Katsushika in Tokio Nach der verheerenden Erdbebenkatastrophe zögerte man im 21. Bezirk nicht lange: Gemeinsam mit dem Forstamt, der Künstlerinitiative „to the woods", und einem japanischen Freundeskreis und mehr als 50 „Aktive" starteten eine große Spendenaktion am Franz-Jonas-Platz. Darüber hinaus sind zahlreiche Spenden von Floridsdorfer Bezirksräten und Unternehmungen eingegangen.
Bezirksvorsteher Heinz Lehner (SP): „Besonders nennen würde ich gerne die großzügige Spende des Elternvereines der Josef-Baumann-Volksschule – der Partnerschule von Katsushika sowie die Spende des Lyons Club Wien-Belvedere." Sehr stolz über das große Mitgefühl der Floridsdorfer, konnte Heinz Lehner dem Botschafter von Japan, Shigeo Iwatani, die Summe von 17.183,83 überreichen. „Das Japanische Rote Kreuz wird diese Mittel für besonders stark betroffene Familien verwenden können!"

  • Adresse: Hessgasse 6, 1210 Wien

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *