Spielplatz für Strolchi

Eigenes "Freizeit-Areal" für Strolchi & Co. am
Heldenplatz: Eine 900 Quadratmeter große Zone zwischen Burgtor und
Volksgartenrestaurant ist für die Vierbeiner vorgesehen, um künftig
Konflikte mit Hundehaltern zu vermeiden. Der Heldenplatz ist mit seinen
großen Grünflächen unter den Hundebesitzern der City und angrenzender
Bezirke sehr beliebt, oft gibt es aber auch Ärger wegen frei laufender
Hunde oder Tiere ohne Beißkorb. Die Polizei hat mehrmals versucht, durch
Schwerpunktkontrollen die Konflikte zu beruhigen, dabei wurde vor allem
die Leinen- und Beißkorbpflicht kontrolliert – mit wenig Erfolg. Jetzt
soll eine eigene Hundezone die Situation verbessern, in der Hasso, Benno
und Diego frei herumlaufen dürfen. Veranstaltungen sollen künftig zum
Schutz des Rasens auf die "befestigten Flächen des Heldenplatzes"
beschränkt werden, so Markus Wimmer von der Burghauptmannschaft. Auch
die Dauer der Events sowie der Auf- und Abbauarbeiten soll reduziert
werden. 

  • Adresse: Heldenplatz, 1010 Wien

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.