Sportklub erringt Meistertitel

Es war ein Kampf bis zur letzten Runde. Die Nachwuchsteams U14, U15, U16 und U18 des Wiener Sport­klubs schafften es durch ein furioses Finish, die lange Zeit führenden Simmeringer in der Gesamtwertung der WFV-Nachwuchsliga noch abzufangen.

Nach 88 Runden (je 22 Runden pro Jahrgang), mit 55 Siegen, 9 Unentschieden und 24 Niederlagen war der ersehnte Meistertitel eingefahren. „Herzliche Gratulation an alle WSK-Nachwuchs­trainer für die tolle Arbeit! Die Burschen haben Woche für Woche gute Leistungen abgerufen. Nur weiter so“, betont WSK-Individualtrainer Peter Radostits zum WIENER BEZIRKSBLATT.

Wobei die U16 (Bild) mit dem Meistertitel herausragt: 19 Siege und 57 Punkte! Top auch die U14 mit Platz 3. Die U18 wurde Fünfte, die U15 erreichte den 7. Platz.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.