Spurensuche im Kanal

Mehr als 17.500 Besucher haben im Vorjahr die Wiener Kanalarbeiter in einen der ältesten Teile der Wiener Kanalisation, den Cholerakanal unter dem Karlsplatz, begleitet. Und seit 1. Mai ist es wieder möglich einen Einblick in die Welt des Filmklassikers „Der dritte Mann“ zu erhalten und Wissenwertes rund um den Arbeitsalltag der „Kanalräumer“ und den hohen Stand der Abwassertechnik in Wien zu erfahren. Die Führungen finden bis 31. Oktober jeweils von Donnerstag bis Sonntag zwischen 10 und 20 Uhr (zu jeder vollen Stunde) statt. Ein Mindestalter von zwölf Jahren  ist erforderlich. Der Einstieg zur Tour ist im Girardipark (gegenüber Café Museum). Überdimensionale, rote Kanalgittern markieren den Start.

  • Web: http://
  • Adresse: Girardipark, 1010 Wien