Badeparadies an der Alten Donau

Stadt Wien öffnet Arbeiterstrand

Der bisherige Pa?chter hat die Wiese des bisher exklusiv genutzten Arbeiterstrandbades imVorjahr zuru?ckge- geben. Die Stadt Wien o?ffnet sie und somit steht dort ab Mai einem kostenlosen Badespaß nichts mehr im Wege. Das naturbelassene Ufer, der alte Baumbestand und die großzügige Picknick- und Liegewiese machen den neuen Badeplatz zu einem weiteren Freizeitjuwel in der Millionenstadt.

Es handelt sich im Gegensatz zum angrenzenden Club Danube und dem Strandbad Alte Donau um keine Badeanstalt, sondern um eine Liegewiese mit kos- tenlosem Wasserzugang.
Die O?ffnung der Wiese ist die gro?ßte Gru?nraum-Ru?ck- gabe der letzten Jahrzehnte. Wa?hrend in anderen Bundesla?ndern wie am Attersee oder am Wo?rthersee Uferzuga?nge privatisiert werden, o?ffnet die Stadt Wien an der Alten Donau eine riesengroße Wiese mit Gratis- Wasserzugang fu?r alle.

Ero?ffnungsfest mit Picknick und Musik am 9. und 10. Mai
Die O?ffnung der neuen Wiese am Arbeiterstrand wird gefeiert: am 9. und 10. Mai von 10 bis 19 Uhr.
Mit einem großen Picknick, Spiel- und Sportangeboten, einer DJ-Lounge, Musik und buntem Kinderpro- gramm.

• Ort: 22., Arbeiterstrandbadstraße 89
• O?ffentlich erreichbar: U1, U6, Autobus 20A und 20B Alle Infos zum Fest auf www.gewaesser.wien.at

  • Web: http://
  • Adresse: Arbeiterstrandbadstraße 89, 1220 Wien

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *