Stars, Stars, Stars am Donauinselfest!

Die Wien Energie/Radio Wien/Krone Fest-Bühne präsentiert die absoluten Highlights.
Am Freitag um 21 Uhr wird Kim Wild die Bühne rocken, gleich danach um 22.30 Uhr darf man sich auf den Mega-Star Billy Idol freuen. Weiter geht's am Samstag mit Supermax (20.45 Uhr) und der Rocklegende Roger Hodgson (22.30 Uhr). Und auch der Sonntag läßt aufhorchen – um 20.15 Uhr sorgen die Seer mit ihrem unverwechselbaren Sound für Megastimmung und um 22.00 Uhr wird Rainhard Fendrich die Herzen des Publikums höher schlagen lassen.

Auf der FM4/planet.tt-Bühne kommen Fans des Hip Hop am Samstag mit Dead Prez (22.40 Uhr) voll auf ihre Kosten. Samstag und Sonntag stehen im Zeichen des Alternative/Indie Pops: Guadalajara (Samstag, 19.00 Uhr) und Pendulum Live (Samstag 22.20 Uhr) und The Incredible Staggers (Sonntag 20.50) sowie Adam Green (Sonntag 22.25) laden zum abwechslungsreichen Insel-Musik-Marathon.

Die ATV/Antenne Rock-Bühne lockt Musikfans am Freitag mit Kontrust (20 Uhr) und 20 Jahre Alkbottle (21.30 Uhr), am Samstag um 20.30 Uhr mit Wheatus und dem Super Highlight HIM (22.30 Uhr) und am Sonntag mit PHB Club (18 Uhr) und 3 Feet Smaller (19.30 Uhr).

Wieder mit dabei ist die Spark7/MTV-Bühne – dort warten die besten nationalen und internationalen Top-Acts der House- und Techno-Szene mit treibenden Beats auf: am Freitag geht's los mit DJ Tom Snow (20.15 Uhr), gefolgt von Terri B.!-live! um 21.30 Uhr und den fabulous The Discoboys (22 Uhr). Am Samstag wird der legendäre Paul van Dyk für exzellente Stimmung sorgen (22 Uhr), am Sonntag um 20 Uhr geben sich Falko Niestolik & Electronmike sowie DJ Antoine feat. MR. MIKE (21.30 Uhr) die Ehre.

Eine Neuerung und ein Top-Highlight ist die bauer-schnaps.at/Schlager & Volksmusik-Bühne, die, aufgrund vieler Anfragen, das Musikangebot des Donauinselfestes erweitern wird: Am Freitag um 19.35 wird Marco Ventre, um 21 Uhr Andy Borg und um 22.10 Nordwand für begeisterte Stimmung sorgen. Am Samstag um 21  Uhr performt Nik P. und am Sonntag um 16.30 Uhr geben Marlena Martinelli (statt Francine Jordi, die wegen einer schweren Aphonie – sie hat keine Stimme – nicht kommen kann), um 20.15 Uhr das Nockalm Quintett und um 21.30 Uhr die Edlseer ihre Schlager zum Besten.

Auch die Ö3-Bühne lockt mit einem phänomenalen line-up: Am Freitag performen u.a. Sunrise Avenue (21  Uhr) und Milow (22.20 Uhr) sowie Bunny Lake (23.40 Uhr), am Samstag werden Amy MacDonald (21 Uhr) und Thunderballs (22.20 Uhr) für absoluten Musikgenuss sorgen. Und am Sonntag rocken Aura Dione (21.30 Uhr) und Culcha Candela (22.40 Uhr) die Ö3-Bühne.

Das Ö1-Kulturzelt präsentiert ein hochkarätiges Angebot: Am Freitag um 19.30 Uhr wird Robert Palfrader mit seinem Programm "Welt Ahoi live" – Man versteht sehr schlecht!" für Lacher sorgen, am Samstag um 21 Uhr geht's weiter mit Jochen Distelmeyer's "Heavy" und danach mit um 22.30 Uhr mit Alf Poier & die obersteirische Wolfshilfe. Am Sonntag um 19.30 Uhr wird Dolores Schmidinger mit ihrem Liederprogramm "Warum nennen's mich Dolores?" für humorvolle Stimmung sorgen.

Auf der Wiener Städtische Versicherung/Country & Western-Bühne wird am Sonntag um 10 Uhr eine Open Air Gospel Messe abgehalten und die Insel der Menschenrechte wartet am Freitag ab 15 Uhr mit Highlights aus dem legendären ost klub auf.

Das detaillierte Programm und weitere Informationen finden sich auf www.donauinselfest.at

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *