Stefan Fabi “S”

Der Verein Artes Liberales – zur Förderung des Dialoges zwischen Philosophie, Kunst und Wirtschaft im
R2-Philosophische Werkstatt Wien & Atelier-Galerie
1070 Wien, Lindengasse 61-63

präsentiert

Stefan Fabi
“S”
Vernissage: Montag 27. Juni 2011, 19 Uhr
Ausstellungsdauer bis 2.7.2011
Öffnungzeiten: Mo. – Fr. 13 –18:30
Stefan Fabi , Maler und Holzschneider, 1978 in Meran geboren, gibt wieder ein Signum, ein Zeichen und gewährt uns Einblick in sein Schaffen. Das S. steht für seinen Vornamen „Stefan“ und für so viele Bereiche seines künstlerischen Schaffens.
S. möchte den Betrachtern das Schauen, Sehen zeigen. Fabi schneidet und malt die Seele in seine Werke.
Fabi schneidet Spuren ins Holz und macht sichtbar, was sich in seiner künstlerischen Bildsprache hinter dem Sein und dem Selbst, und in seinem Selbst-Verständnis als Künstler abspielt.
Für seine schöpferische Arbeit hat er sich in den letzten Jahren dem natürlichen Trägermaterial Holz hingewendet und es für sich und seine Holzschnitte entdeckt. Dabei folgt er einer langen Tradition, die auch in Südtirol hochgehalten wurde und reiht sich unter große Künstlerpersönlichkeiten ein, die ebenfalls Holzschnitte schufen.
Stefan Fabi hat die innere Ruhe in einem langwierigen und aufwendigen Schöpfungsprozess
von Hand eine in Vergessenheit geratene Technik, wie den Holzschnitt wieder neu zu beleben und weiter zu entwickeln.
Stefan Fabi setzt Schnitte und Einschnitte:
In der Ausstellung S. sind 36 Werke, überwiegend Holzschnitte und ein paar Schablonenschnitte ausgestellt.
Der Holzschnitt bildet für den Holzschneider, wie sich Fabi gern selbst bezeichnet, den Schwerpunkt in seinem Schaffen.
Die Themen sind in der Fauna und Flora zu finden, auch werden religiöse Themen bearbeitet. Der Mensch bleibt im Mittelpunkt seines künstlerischen Interesses.
Die innere Ausgeglichenheit in den aufwendigen Entstehungsprozessen von Fabi’s Holzschnitt-Werk, eröffnet sich dem Betrachter nun auf eine andere „erkennende“ Weise.
Lebt und arbeitet als freischaffender Künstler in Marling und Meran.
Ausstellungen (Auswahl)
Einzelausstellungen
1996 Café Canapé, Meran
2004 Galerie Art Dependent, Meran (k)
2006 Galerie Mondschein, Bozen
2007 Engelsburg/Kloster Neustift, Brixen
2008 1. Marlinger Kulturtage
Rocca Malatestiana, Fano (PU)
Ex Seifenfabrik Kikinger, Marling (k)
2009 Galerie Mondschein, Bozen
Gemeindehaus von Marling
2010 Convento dei Servi di Maria, Monteciccardo (PU)
Frei-Raum, Jenbach (A)
Schloss Kallmünz, Meran (k)
Gemeinschaftsausstellungen/ Ausstellungsbeteiligungen
1996 Art of Teenies, Bozen
2008 Workshop „Grenzen und Begegnung“, Parallelevents Manifesta 7 (k)
Junge Kunst, Itter (A)
2009 Kunstwerkraum, Mesnerhaus Mieming
[un]defined09, Meran
2010 Autoren Galerie 1, München (D)
(k) = zur Ausstellung erschien ein Katalog
mehr auf : www.s-fabi.it
KONTAKT R2:
Maga. Dr. Irmgard Klammer
email: klammer@tychen.at
Tel.: +43- 0660 84 77 200
web: www.r2-wien.at

  • Adresse: Lindengasse 61-63, 1070 Wien

2 Antworten
  1. Christiane Sandpeck says:

    Spannend sein Holzschnitt vom Holzschneider, Stefan Fabi !
    Am Montag zur Vernissage ins R2 und schauen, staunen ….

  2. Christiane Sandpeck says:

    Diesen jungen Südtiroler sollten Sie nicht versämen! Hinkommen und staunen…

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *