Strache: Einigung mit Dompfarrer Faber

Toni Faber, den meisten mehr als Societybeitrag bekannt denn als Dompfarrer, hat mit FPÖ-Chef HC Strache eine Aussprache gesucht und gefunden.

Wie der Kirchenmann bekannt gibt, habe Strache eingesehen dass er über die Stränge geschlagen hat.

Reklamiert wurde seitens des Stefansdoms, dass bei einer FPÖ-Wahlkampfveranstaltung der Stefansdom blau ausgeleuchtet wurde. (Anmerkung: in den Parteifarben der FPÖ).

Ob Strache hingegen wirklich lernwillig ist, wird die Zukunft zeigen….

  • Adresse: Stephansplatz 1, 1010 Wien

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *