Studie klärt Bedürfnisse

"Ein Geschäftszentrum, das optische und funktionale Attraktivität ausstrahlt und in dem man gerne arbeitet, aber auch lebt", definiert Bezirksvorsteherin Gabi Votava (SPÖ) als Ziel für die neu zu gestaltende Fußgängerzone in der Meidlinger Hauptstraße.

Im Vorfeld der im nächsten Jahr beginnenden Sanierung wird eine Sozialraumanalyse erstellt, die neben statistischen Zahlen auch Expertenmeinungen und Zielgruppeninterviews etwa mit Wohnungsmietern oder Geschäftsleuten als Grundlage der Planung heranzieht. "Menschen verschiedenen Alters, verschiedenen Geschlechts, unterschiedlicher Herkunft, finanziell schlechter bzw. besser situiert, haben verschiedene Ansprüche und Meinungen, wie das umzugestaltende Bezirkszentrum in Zukunft aussehen und sich präsentieren soll", so Votava. Die Planung solle so erstellt werden, dass möglichst viele Wünsche und Bedürfnisse erfüllt würden und es in Zukunft zu möglichst wenigen Nutzungskonflikten kommt.

  • Adresse: Meidlinger Hauptstraße, 1120 Wien

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *