Chillipictures

“Stürmische Tage” in Stammersdorf

Im Rahmen der weit über die Bezirksgrenzen hinaus bekannten “Floridsdorfer Weinfeste” stehen nun die “Stürmischen Tage” zum 25. Mal auf dem Programm. Was ursprünglich als kleines Dorffest begonnen hat, ist mittlerweile sehr groß geworden. Jedes Jahr besuchen zwischen 20.000 und 25.000 Besucher die Kellergasse in Stammersdorf, die in eine Fußgängerzone umgewandelt wird. Dabei präsentieren rund 60 Gastronomen und Wirtschaftsbetriebe die Floridsdorfer Heurigen-Tradition: feine Schmankerl, musikalische Einlagen, landwirtschaftliche Produkte und Kunsthandwerk.

Hauptaugenmerk liegt bei dieser Veranstaltung aber, wie der Name schon sagt, auf dem Floridsdorfer Sturm, der trotz des ungünstigen Wetterverlaufes wieder rechtzeitig fertig geworden ist. Den Ehrenschutz übernehmen Bürgermeister Michael Häupl und der Floridsdorfer Bezirksvorsteher Georg Papai. Eröffnet wird die Veranstaltung am Samstag, den 8. Oktober um 15 Uhr durch Wohnbaustadtrat Dr. Michael Ludwig. Auf dem bunten Programm am Wochenende stehen nicht nur die Sturm-Präsentation der Stammersdorfer Weinhauer, sondern auch Spaß und Unterhaltung für Groß und Klein.


Samstag, 8. Oktober 2016 ab 14.00:

  • 15.00 Uhr Eröffnung durch Wohnbaustadtrat Dr. Michael Ludwig
  • Musik und Unterhaltung mit der “Ortsmusik Stammersdorf” und dem “Stammersdorfer Männergesangsverein”

Sonntag, 9. Oktober ab 11.00:

  • Attraktionen für Kinder: Luftburg, Schaukeln und vieles mehr
  • Leckerbissen und Schanigärten in der Fußgängerzone
  • Weinhauer präsentieren Sturm und Eigenbauweine aus Stammersdorfer Rieden.
0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *