Süßer Domino-Rekord aufgestellt

Am Donnerstag erlebte der Festsaal des Wiener Rathauses einen außergewöhnlichen Domino-Day. Die größte Menge an handelsüblichen Süßwaren, die jemals für einen Weltrekordversuch zur Verfügung gestellt wurde, ist von einem 20-köpfigen Team aus freiwilligen Helferinnen und Helfern ab früh morgens in mühevoller Kleinarbeit zu einem Riesendomino zusammengefügt worden. 

Dann das Herzschlagfinale – fallen alle Steine um?

Das erste Starterpackerl wurde angestoßen und abwechselnd kippten die Mannerschnitten in Einzelreihen, Doppelreihen und spektakulären 10er-Kaskaden um. Nach knappen 5 Minuten fallender Packerl und Jubelschreien zwischendurch endete die Inszenierung mit tosendem Applaus. Der Rekordversuch war geglückt!

Am Ende wurden einige Schnitten an die fleißigen Domino-Helfer und Zuseher verteilt. Ein großer Anteil wurde an das SOS-Kinderdorf gespendet.

  • Web: http://
  • Adresse: rathaus, Wien

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *