Für Kinderrechte singen

Seit 2009 bietet die Initiative Superar kostenlose musikalische Förderung für Kinder und Jugendliche, die wenig kulturelle Förderung erhalten. Die Initiative ist in Wien bereits auf 900 Kinder in den Superar Schulchören und weitere 100 Kinder in den Superar Orchestern angewachsen. Die Kinder stammen aus 29 unterschiedlichen sprachlichen und zumindest 11 religiösen Hintergründen.

„Sing Deine Rechte“

Einmal pro Jahr kommen die Kinder aus Wien zu einem gemeinsamen Konzert im Konzerthaus zusammen. Heuer steht das Event im Zeichen der Kinderrechte. Dementsprechend lautet das Motto „Sing Deine Rechte“ und auf dem Programm stehen Lieder und Stücke zu diesem Thema. Auch 40 Kinder von Superar Slowakei werden bei dem Konzert begrüßt und erstmalig absolviert das „Radio String Quartet Vienna“ einen Gastauftritt.

© Philipp Zeppelzauer

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.