Tag der offenen Tür an der WU

Warum hin?

Alle Besucher haben am Tag der offenen Tür die Möglichkeit, verschiedene Einrichtungen der WU, wie zum Beispiel die Universitätsbibliothek, das RZB Sprachlabor, das Zentrum für Auslandsstud, das WU ZBP Career Center, sowie die Österreichische Hochschülerschaft, zu besuchen. Für Studieninteressierte stellen sich natürlich die Fragen:

  • Was bedeutet studieren an der WU?
  • Welche Inhalte werden im Studium vermittelt?
  • Welche beruflichen Perspektiven kann man nach dem Abschluss erwarten?

Antworten darauf soll es an diesem Tag geben. Aber auch alle Interessierten, die sich mal ein Bild von der WU machen und ein wenig umsehen wollen, sind herzlich eingeladen. Vom zentralen Informationsschalter in der Aula starten die Besuchergruppen zu Rundgängen durch das Gebäude. Begleitet werden sie dabei von 
höhersemestrigen WU-Studierenden, den „WU-Guides".

Das Programm – einen Tag WU-Luft schnuppern

Neben den Besichtigungen ist die Teilnahme an Vorträgen und Mustervorlesungen im Audi Max möglich. So kann man einen Tag im Leben eines WU-Studenten erleben und ein bisschen WU-Luft schnuppern. Mitarbeiter der WU halten Vorträge zum Studienangebot an der WU und zum Karriereprofil der künftigen Wirtschaftsakademiker.
Am Vormittag referiert Josef Aff vom Institut für Wirtschaftspädagogik zum Thema „Von der Finanzkrise zur globalen Wirtschaftskrise – wie kam es eigentlich dazu?" im Audi Max (11 Uhr bis 11Uhr30).
Am Nachmittag halten Alexander Beer und Martin Herles vom Institut für Englische Wirtschaftskommunikation eine Vorlesung zum Thema „Life in Britain and the U.S" (13Uhr30 bis 14 Uhr).

Die WU – natürlich in Zahlen

Der Campus nahe dem Wiener Stadtzentrum besteht aus vier Hauptgebäuden. Mehr als 26.000 Studierende aus über 100 Ländern machen die WU zum größten wirtschafts- und sozialwissenschaftlichen Ausbildungsplatz in der EU. Mit 217 Partneruniversitäten, davon 86 in Westeuropa, 49 in Nordamerika, 36 in Mittel- und Osteuropa, 30 in Asien, 7 in Lateinamerika, 7 in Australien und Neuseeland und 2 in Afrika, zeigt sich die WU als Global Player im Bildungsbereich. Jährlich ca. 2.000 Plätze für Austauschstudierende sorgen für Bekanntheit im Ausland und wertvolle Erfahrung im Inland. Der Anteil der internationalen Studierenden an der WU im regulären Studienbetrieb beträgt jährlich 25 %.

Wegen des großn Interesses, wird empfohlen, sich für den Tag der offenen Tür anzumelden. Anmelden kann man sich telefonisch (01/ 313 364 971) oder über die Homepage. Dort gibt es auch einen Informationsfilm, eine detaillierte Übersicht über das Programm, sowie einen Lageplan für alle WU-Standorte.


WAS:
Tag der offenen Tür an der WU
WANN: 5. März, 8Uhr30 – 15 Uhr
WO: Wirtschaftsuniversität Wien
         Augasse 2-6

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *