Tee trinken stärkt die eigenen Abwehrkräfte

Die Tage werden kürzer, die Temperaturen sinken und das persönliche Energielevel auch. Und zu allem Überfluss machen sich auch ­Husten, Schnupfen und Co. wieder bemerkbar. Dagegen ist ein Kraut gewachsen: Tee unterstützt das Immunsystem. Neben ausreichend Gemüse und Obst sind auch verschiedene Teesorten gute Vitaminlieferanten, um die Abwehrkräfte zu stärken: Das kann Grüntee genauso sein wie Ingwertee. Darüber hinaus ist warmer, ungesüßter Tee ein idealer Flüssigkeitslieferant. Dies ist wichtig, weil in der kalten Jahreszeit das Durstgefühl weniger stark ausgeprägt ist.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.