Thalhof-Erfolgsproduktion feiert Wien-Premiere

Die Thalhof-Erfolgsproduktion des Salon5 “Der Idiot” feiert Wien-Premiere. Wie kann ein „großes Kind“, ein „reiner Tor“, ein „Gutmensch“ in unserer Gesellschaft überleben und wie sehr verwirrt, verstört und bezaubert dieser „Idiot“ seine Umwelt, gerade aus seiner fundamentalen Verweigerung unserer „fortschrittlichen“ Werte wie Cleverness, Gerissenheit, Coolness und lautstarkes Durchsetzungsvermögen?

Die Spielfassung des Salon5 konzentriert sich auf die zentralen Szenen der einander leidenschaftlich liebenden und bekämpfenden Hauptcharaktere sowie die höchst amüsante Auslotung einer Gesellschaft im Umbruch in Dostojewskijs Roman-Drama. Es sind vor allem die Frauen, welche die turbulenten Ereignisse rund um das Auftauchen eines „modernen Christus“ vor dem Publikum veröffentlichen. Selbst zutiefst in die Wirrnisse verstrickt, beobachten und verschärfen sie die Konflikte der Männer – immer mit den lautersten Absichten – bis zum ungeheuren Kratereinsturz, den die Handlung vollzieht.


Vorstellungstermine: 19.1., 20.1., 21.1., 25.1., 26.1. und 27.1.2017 (Beginn: 19.30 Uhr)
Zusatzvorstellung: 28.1.2017 (Beginn: 19.30 Uhr)
Ort: Theater Nestroyhof Hamakom (2., Nestroyplatz 1)
Ticketpreise: Vorverkauf: 20€ (€ 16 erm.), Abendkassa 25€ (€ 20 erm.)
Reservierungen 01 8900314 oder salon5.at/tickets

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.