The Libertines am 25. März live in der Stadthalle

Die Libertines erschienen 2002 ertmals auf der Bildfläche und mussten sich mit Bands wie Strokes, Hives und Vines messen. Ihre Debütsingle „What a Waster“ war da schon ein guter Anfang und sie wurden von NME zur besten, neuen Band Britanniens gekürt. Ihr Debüt „Up the Bracket“ erschien im März 2003, gleichzeitig nahm die Single „Time for Heroes“ vollen Kurs auf die Top-Plätze der U.K. Charts. Das unbeschwerte, verspielte Image der Band bekam 2003 erste Risse. Konzerte wurden abgesagt, Streitigkeiten und Drogen legten die Band lahm – eine offizielle Auflösung gab es jedoch nie. 2010 fanden sich die Libertines für ein Reunion-Konzert auf dem Leeds & Reading Festival wieder zusammen. 2014 spielten sie ausverkaufte Shows im Londonder Hyde Park & im Alexandra Palace. Und am 25.3.2016 kommen sie in die Wiener Stadthalle!

 

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.