The WORLD of OTGO

VERNISSAGE am Mittwoch, 6. Juli 2011, 19 Uhr
Ausstellung bis 6. August täglich von 10 bis 2 Uhr früh
www.galeriestudio38.at/OTGO
http://www.facebook.com/event.php?eid=163865520343114
„Otgo’s Welt“ zwischen Tradition und Moderne in der ersten großen Einzelausstellung der mongolischen Künstlerin in Wien!

Die junge Künstlerin Otgo (Otgonbat) zeigt ab 6. Juli im Cafe Club International C.I. eine umfangreiche Werkschau, die Malerei, Zeichnungen, Druckgrafik (Aquatinta) und auch Textiles beinhaltet.

In ihren narrativen, symbolhaften Werken stellt Otgo die Moderne den Sitten und Gebräuchen ihres Heimatlandes sowohl bildlich als auch gedanklich gegenüber. Der scheinbar unüberwindbare Kampf zwischen mongolischer Tradition und dem sogenannten technologischen „Fortschritt“ und dessen Auswirkungen auf die Umwelt und den Menschen werden von der Künstlerin oftmals thematisiert.

Anhand von Märchen, Mythen und Legenden, der Darstellung von Tieren oder der Kleidung der Nomaden, aus der ihre Geschichte und Persönlichkeit ablesbar ist, widmet sich die Künstlerin menschlichen Charaktereigenschaften, Gefühlen und Verhaltensweisen, Konflikten, gesellschaftlichen Zuständen sowie der Situation unserer Umwelt. Stilistisch mischt sie Figuratives mit Abstraktion, Exaktheit mit Schemenhaft-Verschwommenem, Wirklichkeit mit Traum. Immer aber bestimmen dekorative Elemente den Bildaufbau.
Kochbuchpräsentation bei der Vernissage
SCHENK, Amélie: Königshuhn & Stutenmilch. Eine Reise durch die Kochtöpfe der Mongolei. mandelbaum verlag 2011 www.mandelbaum.at/books/763/7304

  • Adresse: Payergasse 14, 1160 Wien

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *